| | Kommentieren

Kollektiv Turmstraße oder Karotte zu Halloween?

Freunde der elektronischen Musik haben es ein wenig schwer am Donnerstag: In das Alte Postlager zur bouq-Party kommen die famosen Kollektiv Turmstraße aus dem Norden Deutschlands. In den Roof-Club (Mombach) zur Verboten-Party kommt Urgestein „Karotte“.
Vielleicht sollten die Veranstalter ein Shuttle einrichten, für die Hartgesottenen, die beide Acts sehen wollen (Timetables haben wir leider noch nicht erfahren).
Ansonsten kostet der Eintritt bei Verboten 9,70 – 17 € und die Teenage Mutants sind dort noch zu hören. Ein ähnliches Preis-Niveau präsentiert die bouq – dort gibt es noch mehr Acts zu bestampfen, nämlich Amir, Butch, Domenic D’Agnelli, die Fuchsbau-Leute, Marcello Nunzio, Marek Hemmann und Nice am Gleis. Mehr Platz + Food bietet natürlich das Postlager. Nun ja, man sieht sich, hier oder da.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.