| | Kommentieren

Klassik: Mendelssohn-Oktett mit Pražák & Co. am 13. November im Landesmuseum

Das Oktett von Felix Mendelssohn zählt zu den Wunderwerken der Kammermusik und vertreibt jede trübe Herbststimmung. Vier junge Streicher der Villa Musica spielen mit dem weltbekannten Pražák Quartett aus Prag im schönen Klang von vier Violinen, zwei Bratschen und zwei Celli. Für die besondere Note des Abends sorgt die italienische Flötistin Luisa Sello. Beginn ist um 19 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.