| | Kommentare deaktiviert für Kinder und Jugendliche sollen bei Mainzer Mall mitreden

Kinder und Jugendliche sollen bei Mainzer Mall mitreden

Der Investor ECE hat die Karstadt-Gebäude in der Ludwigsstraße gekauft und will sie zu einem modernen Einkaufs-Center umbauen. Daher finden schon seit geraumer Zeit Gespräche (von der Stadt) auch mit der Bevölkerung statt. Auch die Kinder und Jugendlichen sind nach ihrer Meinung und ihren Ideen zum neuen Einkaufs-Center in der Ludwigsstraße gefragt. Daher veranstaltet das Amt für Jugend und Familie in Kooperation mit dem städtischen Stadtplanungsamt unter der Überschrift „Aus Alt mach Neu“ am Dienstag, 24. Januar um 17 Uhr im Haus der Jugend (Mitternachtsgasse 8 ) eine Kinder- und Jugendbeteiligung. Stadtplaner Günther Ingenthron wird das Projekt vorstellen und Fragen der Kinder und Jugendlichen zum Thema Stadtplanung beantworten. Stadtjugendpflegerin Monika Roth wird die Kinder- und Jugendpartizipation moderieren.