| | Kommentieren

Keine Müllabfuhr wegen Streik

Beim Entsorgungsbetrieb der Stadt Mainz hat Verdi heute, Freitag, 16. Oktober, zu Warnstreiks aufgerufen. Deshalb kommt es bei der Abfallentsorgung im Landkreis Mainz-Bingen heute zu Störungen bei Bio-, Papier- und Restmüll. Überall dort, wo heute kein Abfall abgeholt wurde, muss die Entsorgung entfallen. Die Bürger werden gebeten, die Tonnen wieder von der Straße zu holen und erst zum nächsten regulären Abholtermin wieder hinzustellen. Die Leerung der Abfalltonnen wird zu Anfang der kommenden Woche nachgeholt. Genaue Termine für die betroffenen Bereiche sind derzeit nicht exakt benennbar. Bitte halten Sie Ihre Abfallgefäße daher stets zugänglich, so dass eine Entleerung stattfinden kann. Sperrige Abfälle bitte am vereinbarten Termin bereitstellen, aber auch hier kann es zu Verzögerungen kommen. Die Entsorgungseinrichtungen (Recycling- und Wertstoffhöfe) waren vom Streik nicht betroffen und hatten / haben zu den regulären Terminen geöffnet. Auch die Leistungen der Straßenreinigung wurden/werden normal durchgeführt. Fragen zur Abfallentsorgung beantwortet die Abfallberatung des AWBs unter der Telefonnummer 06132 / 787 – 70 80.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.