| | Kommentieren

Junge Bühne Mainz: REIGEN im Schlossgarten am 29. Juni

Ausgehend von der Original-Produktion aus der Spielzeit 2017 und extra für den KulturGarten am Schloss legt das Theater Junge Bühne Mainz seine hauseigene Inszenierung von Arthur Schnitzlers Episoden-Komödie REIGEN in einer coronakonformen Variante neu auf. Immer zwei Charaktere treffen sich – mehr oder weniger heimlich – und sind stets angetrieben von der Sehnsucht nach Zweisamkeit, um der anstrengenden Vereinsamung und dem Alltagstrott zu entkommen. Darüber hinaus spielt Arthur Schnitzler in seinem Stück mitreißend auf der Klaviatur der Geschlechter-Klischees: Wer führt in diesem Reigen? Herr oder Dame? Zumindest sollten sich die Herren nicht allzu sicher sein… Ein Stück von 1920 trifft den Rhythmus unserer Zeit. Eintritt frei!

Direkt im Anschluss: Fabio Gamberetti live in Concert

Produktion: Junge Bühne Mainz Regie: Philip Barth Es spielen: Mitglieder des Junge Bühne Mainz-Schauspielensemble

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.