| | Kommentare deaktiviert für Jonnie Schulz liest am 21. November im Bukafski

Jonnie Schulz liest am 21. November im Bukafski

Jonnie_Schulz_HQ
Von der Punkszene gelangweilt schlossen sich Jonnie Schulz und seine Freunde zur einzigen Country- und Western-Band von St. Pauli, Tennessee zusammen: die Butch Meier Band. Die linke Szene war entsetzt: Schnurrbärte, Amerika-Verherrlichung, Mackertum! Schlagzeuger Jonnie Schulz sagt dazu: “Wir beschäftigten uns mit Musik, die niemand von uns zuvor gespielt hatte, zogen uns Klamotten an, die in unserem privaten Umfeld geächtet waren, und suchten Orte auf, an denen wir Angst hatten, zusammengeschlagen zu werden.“ Schulz hat die Geschichte der Butch Meier Band aufgeschrieben. Aus seinem Buch „Kein Zutritt für Hinterwäldler“liest er am 21. November um 20 Uhr in der Buchhandlung Bukafski.