| | Kommentare deaktiviert für Jetzt bewerben für den 26. Kunstpreis Eisenturm 2015

Jetzt bewerben für den 26. Kunstpreis Eisenturm 2015

eisenturm
Steht der Begriff der Moderne immer noch für Innovation, Aufbruch, Zeitgeist, Fortschritt, Erneuerung – Avantgarde? Oder ist er zum einengenden Korsett und Dogma erstarrt und reflektiert den Pluralismus unserer Gesellschaft nicht mehr? Wie sehen Künstler die momentane Diskussion, die mittlerweile einen Großteil der gestalterischen Erzeugnisse der Zeit nach 1945 erfasst hat? Das fragt der Kunstverein Eisenturm mit der Ausschreibung seines 26. Kunstpreises: Einsendeschluss für die Wettbewerbsbeiträge ist der 31. Juli 2015. Teilnahmeberechtigt sind alle Künstler/innen, die ihren Wohnsitz in Deutschland haben, Mindestalter: 18 Jahre.

1. Preis: 5.000 €
2. Preis: 3.000 €
3. Preis: 2.000 €

Max. Größe des Werkes – einschl. Rahmen: 1,50 x 1,50 m.
Die Wettbewerbsbeiträge sollten 2014/2015 entstanden sein.
Jede/r Teilnehmer/in kann ein Werk zur Vorauswahl als hochwertige/n Abbildung/Ausdruck im Format bis zu DIN A4 einsenden.

Hierzu ist der Bewerbungsbogen »Vorjury« deutlich lesbar in Druckschrift auszufüllen:
Name, Anschrift, Tel. und e-Mail-Anschrift.
Die Abbildung ist mit Namen und Titel des Werkes zu versehen.
Keine Einschreiben oder Wertsendungen einreichen.

Senden an: Kunstverein Eisenturm Mainz e.V.,
Fritz-Arens-Platz 1, 55116 Mainz

Wichtig: Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen kann nur erfolgen, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beiliegt!

Die erste Jurierung durch eine überregionale Fachjury erfolgt am 14. September 2015.
Die Jury ist mit 5 Juroren besetzt. Sie ist beschlussfähig, wenn mindestens 3 Juroren anwesend sind.

Danach werden die in die engere Wahl gezogenen Bewerber gebeten, ihre Werke zur End-Jurierung einzureichen. Die hierzu Eingeladenen sind per se Teilnehmer der Kunstpreis-Ausstellung im Forum der Mainzer Volksbank.

Vernissage: 5. November 2015
Aufbau: 3./4. November 2015

Rechtsweg: Für alle Entscheidungen aus Anlass der Vergabe des Mainzer Kunstpreises Eisenturm 2015 und für die Entscheidung über die Aufnahme der Werke in die Ausstellung ist der Rechtsweg ausgeschlossen. Eventuelle Wettbewerbsordnungen der Berufsverbände können nicht herangezogen werden.

Mit der Einsendung der Abbildung erkennt der Teilnehmer/die Teilnehmerin diese Wettbewerbsbedingungen an. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Mainz.