| | Kommentieren

Jazz mit „Pari’s Water Lily Project“ am 19. Januar im Kulturcafé

Foto: Lukas Gartiser

Am liebsten spricht die Gruppe von „World Jazz“ wenn es darum geht, eine Definition ihrer Musik zu finden. Eine Bezeichnung, die es wohl am besten trifft, schließlich vereint der Sound der Band auch Afro-Latin, arabische und indische Rhythmen. Doch das Fundament bleibt der Jazz. Kombiniert mit den unterschiedlichen Klängen aus aller Welt, entsteht so ein groovy Mix, der sich auch zum Tanzen bestens eignet. Beginn ist um 21:30 Uhr.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.