| | Kommentieren

Ines Anioli mit „Goddess“ am 10. März ins KUZ

Foto: KUZ

In ihrem neuen Soloprogramm „Goddess“ dreht die Hörfunkjournalistin, Podcasterin und Komikerin richtig auf. „Wie findest du deinen Weg, wenn du in der Scheiße steckst? Wie geht Selbstliebe? Und wie lässt du deine innere Goddess raus?“ Fragen, die Anioli auch an sich selbst stellt.  Beginn ist um 20 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.