| | Kommentieren

Impro-Theater: “Für Garderobe keine Haftung” am 4. Oktober in der Kunsthalle

Impro-Theaterabend in der Reihe KUZ unterwegs. Inspiriert durch das aktuelle Ausstellungsthema der Kunsthalle: „Verschwinden“. Zuschauer bringen Gegenstände des Alltags mit, die Schauspieler spielen damit spannende, lustige, nachdenkliche Geschichten aus dem Stegreif. „Für Garderobe keine Haftung“ wurde im Jahr 2000 gegründet. Das Ensemble aus Wiesbaden und Mainz entwickelt dabei immer wieder neue Improvisationsformate. 20 Uhr, Tickets kosten 11,50 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.