| | Kommentieren

Grundstein für Bürogebäude ZigZag im Zollhafen gelegt

Heute wurde der Grundstein für das Bürogebäude ZigZag gelegt. Die Fertigstellung des rd. 4.000 m² Mietfläche großen Gebäudes ist für Ende 2020 geplant. Das Investment der CA Immo beträgt insgesamt ca. 16 Mio Euro.

Mit dem ZigZag entsteht an der nördlichen Spitze des Hafenbeckens ein Arbeitsstandort. Auf rund 4.000 m² Mietfläche und sechs Geschossen bietet das von MVRDV (Rotterdam) in Kooperation mit morePlatz (Berlin) entworfene Gebäude maximale Raumflexibilität und innovative Lösungen zur Raumbedienung. So können beispielsweise das Licht und die Raumtemperatur per App gesteuert werden. Gleichzeitig entfallen dadurch aufwendige Verkabelungen. Das Raumkonzept des Riegelgebäudes sieht zudem eine Mischung aus offenen Begegnungs- und Kommunikationszonen und abgeschlossenen Büro- und Rückzugsräumen vor. Die Flächenstruktur ist dabei so flexibel konzipiert, dass sowohl kleinteiligere als auch größere Nutzungen realisiert werden können.

Gemeinsam mit den Stadtwerken entwickelt CA Immo das rund 30 Hektar umfassende Quartier Zollhafen. Neben der Quartiersentwicklung verantwortet CA Immo aber auch eigene Realisierungsprojekte. Zuletzt wurde ein rd. 18.500 m² großes Wohn- und Geschäftsgebäude an der Rheinallee fertiggestellt und an den Endinvestor Aberdeen Standard Investments Deutschland AG übergeben. Neben über 180 Wohnungen beherbergt dieses Gebäude sowohl eine 7-zügige Kindertagesstätte und einen großflächigen Supermarkt.

 

Noch in diesem Jahr plant CA Immo im Zollhafen Mainz zudem den Baustart für rund 50 Wohnungen und ca. 3.000 m² Bürofläche auf dem Baufeld „Hafeninsel V“. Im Jahr 2020 soll dann der Baustart für weitere rund 90 Wohnungen auf dem Baufeld „Hafeninsel IV“ starten. CA Immo entwickelt und realisiert diese beiden Vorhaben in einem Joint Venture mit der UBM Development Deutschland GmbH.

 

OB Ebling betonte in seinem Grußwort: „ZigZag ist ein spannendes Projekt für den Mainzer Büroflächenmarkt. Es ist ein effizientes Gebäude in modernem Design, das hier im Norden des neuen Mainzer Stadtquartiers in direkter Lage am Hafenbecken des Rheins realisiert wird, ein anspruchsvolles Bürokonzept, das die Besonderheit des maritimen Standorts aufgreift und Arbeits- und Lebenswelt miteinander verbindet. Die Immobilie wird Teil des Zoll- und Binnenhafens sein, der uns als größtes und bedeutendstes Projekt der Stadtentwicklung in den nächsten Jahren weiter begleiten wird. Ein nächster Schritt eines neuen Stadtviertels, um das uns viele andere Städte beneiden.“

Michael Morgan, Geschäftsführer von CA Immo Deutschland: „Als Co-Entwickler des Zollhafens freuen wir uns natürlich über jeden Baustein, der das Quartier voranbringt. Das ZigZag ist gleichzeitig unser erstes Bürogebäude, dass wir hier in Mainz errichten – und selbstverständlich legen wir auch an dieses Projekt unsere hohen Maßstäbe hinsichtlich einer nachhaltigen und zukunftsorientierten Gebäudeentwicklung an. Entsprechend adressiert das ZigZag eine innovativ geprägte Zielgruppe, die insbesondere moderne, kommunikationsorientierte Bürokonzepte umsetzen möchte.“

 

Daten & Fakten ZigZag

Adresse: Rotterdamer Platz, 55120 Mainz
Gebäudeart: Bürogebäude
Nutzungsart: Büro
Bruttogrundfläche: ca. 5.045 m²
Mietflächen: ca. 3.850 m²
Mietfläche pro Etage: ca. 725 m², teilbar
Parkplätze: 400 Stellplätze in der Quartiersgarage
geplante Fertigstellung: Ende 2020

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.