| | Kommentieren

Großes Guggemusik Festival vom 14. bis 16. Februar

Schräge Töne auf Blechblasinstrumenten sind ihre Markenzeichen, dafür werden sie an Fastnacht gefeiert. Beim Guggemusik Festival 2020 nehmen diesmal 31 Gruppen und über 900 Musikanten aus ganz Europa teil.
Am Freitag ziehen die Gruppen, jeweils begleitet von einem MCV-Zugleitungsmitglied, durch die Innenstadt und legen musikalische Zwischenstopps auf Mainzer Plätzen ein. Anschließend soll es weiter gehen zum „Kneipen-Hopping“. Am Tag darauf steht dann das „Monsterkonzert“ auf dem Programm. (Foto: Stadt Mainz)

Der Mainzer Carneval-Verein 1838 e.V. veranstaltet das Guggemusik Festival in der Mainzer Innenstadt. Organisiert wird es vom MCV-Zugleitungsmitglied, Dietmar Jochim.

Am Samstag, 15.2., um 11 Uhr treffen sich die Guggemusik-Gruppen am Hopfengarten und starten von dort den Umzug durch die Stadt bis zum Gutenbergplatz. Dort stellt der MCV die Gruppen vor und startet traditionsgemäß das „Monsterkonzert“. Ein Konzert bei dem alle 31 Gruppen auf Startschuss ein Lied spielen.

Detaillierter Programmablauf

Freitag, 14.02.2020

Eintreffen der Gruppen in den jeweilig gebuchten Hotels (Fa. fair-reisen) und Vorbereitungsauftritt zum 1. Tag.

Ab ca. 16:30 Uhr

Zusammentreffen der Teilnahmegruppen mit den jeweiligen Gruppenführern in den Hotels. Dort den jeweiligen Gruppen das Programm für die beiden Tage erklären und mit Ihnen besprechen. Danach Abmarsch ins Stadtinnere zu  den vorgesehenen und möglichen Plätzen und Lokalitäten zum Aufspielen.

Ab ca. 18.00 Uhr

Die Gruppenführer gehen mit ihren Gruppen zum  gemeinschaftlichen Abendessen in die beiden Restaurants (Aposto und Eisgrub-Bräu). Einen Plan wer von den Gruppen wohin geht und zu welcher Uhrzeit liegt vor.

Ab ca. 20:00 Uhr

Ab in die Stadt zum Kneipenhopping und Aufspielen auf den Straßen und Plätzen bis zum Strassengenehmigungsschluss (ca. 22 Uhr). In Kneipen kann allerdings auch nach dieser Zeit weiter gespielt werden. Nur auf der Straße ist dies nicht zulässig.

Das Kneipenhopping wer in welcher Kneipe und wann speilt wird ebenfalls in einem getrennten Ablaufplan erklärt.

Es kann auch nach Absprache mit dem Wirt länger in einem Lokal gespielt werden

als die Genehmigungszeit es vorschreibt.

Ab ca. 22:30 Schluss für die Gruppenführer (oder auch nicht)

 

Samstag, 15.02.2020

 Ab ca. 12.00 Uhr

Abholung der Gruppenführung in den Hotels zum Marsch durch die Innenstadt, mit dem Ziel zum Treffen auf dem Gutenbergplatz.

Ab ca. 12:30 Uhr Abmarsch der Gruppen zum Umzug Zugwegplan liegt vor.

 Ab ca. 13:30 – 15:00 Uhr Gruppenvorstellungen

Auf dem Gutenbergplatz beginnt nun die Gruppenvorstellung und Aufspielen durch die Moderatoren, Adi Guggelsberger und Klaus Hafner, mit abschließendem Monsterkonzert.

Danach Abmarsch und Aufteilung der Gruppen zum Aufspielen auf Mainzer Innenstadtplätzen.  Sofern Lust und Laune dazu besteht.

Ab ca. 18:00 Uhr

Abendessen der Gruppen In Restaurants, im Wechsel, (Aposto und Eisgrub-Bräu). Eine genaue Einteilung wird noch vorgelegt.

 danach ab ca. 19:00 Uhr – bis Genehmigungsschluss, wie am Abend zuvor . Präsentation der Gruppen auf den Plätzen und in verschiedenen Lokalen mit Mainzer Publikum.

Ab ca. 22:30 Uhr Schluss für die Gruppenführer (oder auch nicht)

 

Sonntag, 16.02.2020

Die Mainzer Gruppen spielen

 

Platzkonzerte  –  Liste der bespielbaren Plätze

Freitag, 14.02.2020

 –        Ballplatz                                        17:00 – 22:00 Uhr

–        Bischofsplatz                               17:00 – 22:00 Uhr

–        Bockshöfchen                             17:00 – 22:00 Uhr

–        Eingang „Römerpassage“        17:00 – 22:00 Uhr

–        Gutenbergplatz                          17:00 – 19:00 Uhr

–        Hopfengarten                             17:00 ­­– 22:00 Uhr

–        Höfchen                                        17:00 – 22:00 Uhr

–        Leichhof                                        17:00 – 22:00 Uhr

–        Liebfrauenplatz                          17:00 – 22:00 Uhr

–        Marktplatz                                   17:00 – 22:00 Uhr

–        Rebstockplatz                             17:00 – 22:00 Uhr

–        Schillerplatz                                17:00 – 22:00 Uhr

–        Tritonplatz                                   17:00 – 19:00 Uhr

Samstag, 15,02.2020

 –        Ballplatz                                        17:00 – 22:00 Uhr

–        Bischofsplatz                               17:00 – 22:00 Uhr

–        Bockshöfchen                             17:00 – 22:00 Uhr

–        Eingang „Römerpassage“        17:00 – 22:00 Uhr

–        Gutenbergplatz                          14:00 – 19:00 Uhr

–        Hopfengarten                             17:00 ­­– 22:00 Uhr

–        Höfchen                                        17:00 – 22:00 Uhr

–        Leichhof                                        17:00 – 22:00 Uhr

–        Liebfrauenplatz                          17:00 – 22:00 Uhr

–        Marktplatz                                   17:00 – 22:00 Uhr

–        Rebstockplatz                             17:00 – 22:00 Uhr

–        Schillerplatz                                17:00 – 22:00 Uhr

–        Tritonplatz                                   17:00 – 19:00 Uhr

 

Kneipenhopping 

Freitag, 14.02.20

  1. Eisgrubbräu – Weißliliengasse von 19:00 – 22:00 Uhr 3-4 Gruppen
  2. Weinhaus Michel – Jakobsbergerstr. von 19:00 – 22:00 Uhr 2-3 Gruppen
  3. Augustienerkeller – Augustienerstr.     von 19:00 – 22:00 Uhr 2-3 Gruppen
  4. Gold Stein – Kartäuserstr. 3 (Terasse) von 19:00 – 22:00 Uhr 1-2 Gruppen
  5. Quatier Mayence – Weihergarten 12 von 19:00 – 22-00 Uhr 3-4 Gruppen
  6. Gutleut – Ludwigstr. 4 (auf dem Vorhof) von 19:00 – 22:00 Uhr 2-3 Gruppen
  7. Stadtbalkon – Gutenbergplatz 2 von 19:00 – 22:00 Uhr 2-3 Gruppen
  8. Aposto – Gutenbergplatz von 19:00 – 22:00 Uhr 1-2 Gruppen
  9. Weinhaus Specht – Rotekopfgasse 2       von 19:00 – 22:00 Uhr 2-3 Gruppen
  10. Altes Postlager von 19:00 – 24:00 Uhr

Samstag, 15.02.20 identisch  – außer Weinhaus Specht

Umzugstrecke

Aufstellung  der Gruppen im Hopfengarten und Abmarsch um ca. 12:30 Uhr.

Zugweg:      Augustinerstrasse  über den

Leichhof und

Höfchen in die

Schöfferstrasse,  weiter in die

Universitätsstrasse dann bis Einmündung Stadthausstrasse, links in die

Seppel Glückert Str. bis

Betzelgasse dann links

Fuststrasse bis zur

Ludwigstrasse links zum

Gutenbergplatz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.