| | Kommentieren

Große Bleiche vollgesperrt vom 9. bis 12. Oktober

Im Zuge des 2. Bauabschnittes Münsterplatz wird es  ab Freitag, 9.10. (beginnend 6 Uhr morgens) bis Montag, 12.10. (5 Uhr früh) zu einer Vollsperrung in der Großen Bleiche kommen. Grund dafür sind Asphalt- und Markierungsarbeiten, die von der beauftragten Baufirma unter Federführung der Abteilung Straßenbetrieb des Stadtplanungsamtes ausgeführt werden.

Die Große Bleiche wird dann zwischen der Schillerstraße und der Zanggasse gesperrt sein. Der öffentliche Nahverkehr wird weiterhin wie gewohnt zwischen dem Münster- und Schillerplatz fahren. Ebenso werden alle Parkhäuser erreichbar sein. Busse, die in Richtung Rhein fahren, werden über die Parcusstraße, Kaiserstraße und Bauhofstraße umgeleitet. Nähere Informationen gibt es auf der Homepage der Mainzer Mobilität.

Der Verkehr von der Saarstraße kommend wird über die Parcusstraße, Kaiserstraße und Bauhofstraße und umgekehrt geführt.

Der Verkehr aus der südlichen Altstadt wird über die Holzhofstraße – Rheinstraße – Quintinsstraße – Flachsmarktstraße und alternativ über die Holzhofstraße – Windmühlenstraße – Eisgrubweg – Am Römerlager geleitet.

Radfahrende in Richtung Hauptbahnhof werden ab der Einmündung Zanggasse über die Zanggasse, Hintere Bleiche zur Binger Straße umgeleitet.

Aus der Großen Langgasse kommend gilt folgende Umleitung: Steingasse – Adolf-Kolping-Straße – Klarastraße – Große Bleiche. Zudem  wird es eine Umleitungsstrecke von der Großen Langgasse zum Schillerplatz bzw. umgekehrt über die Spritzengasse geben.

Alle Umleitungen werden ausgeschildert sein. Eine Übersichtskarte ist auf www.mainz.de/muensterplatz zu finden.

Der Zugang zu den Geschäften und Hauseingängen wird jederzeit gewährleistet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.