| | Kommentare deaktiviert für freiwild ab 22. Februar in den Kammerspielen

freiwild ab 22. Februar in den Kammerspielen

Plakat_freiwild_klein
Im neuen “physical” Theaterstück von Ute Faust & Company liegt der Fokus ganz klar auf der Interaktion mit dem Publikum. Während der Vorstellung kann der Zuschauer per SMS seine Meinung zu dem Geschehen auf der Bühne kundtun, welche schließlich laut vorgelesen, an die Rückwand der Bühne projiziert oder kurzerhand zum Teil des Stücks gemacht wird. Im Unterschied zum Impro-Theater geht es hier jedoch nicht darum, alles zu tun, was sich das Publikum wünscht, vielmehr gehen die Figuren mit der SMS um, sind verletzt, verzweifelt, berührt, stellen sich dagegen oder wollen es allen recht machen. Das Stück nimmt das Publikum mit auf eine Reise. Wohin: Erst am Ende weiß man, ob man die Badehose oder den Wintermantel braucht… Los geht’s um 20 Uhr, der Eintritt kostet 16 Euro. Weitere Vorstellungen sind am 23. Februar, 30./31. März und 18./19. Mai.