| | Kommentare deaktiviert für Film über den früheren Mainzer Ballettchef Martin Schläpfer ab morgen im Kino

Film über den früheren Mainzer Ballettchef Martin Schläpfer ab morgen im Kino


Martin Schläpfer leitete von 1999 bis 2009 das ballettmainz am hiesigen Staatstheater. „Feuer bewahren, nicht Asche anbeten“ folgt Schläpfer bei seiner täglichen Arbeit und auf ganz privaten Wegen, bis zu seinem Sommerrefugium in der Schweiz. Zwei Uraufführungen bilden den tänzerischen Mittelpunkt des Films, von den ersten Kreationsproben bis zur fertigen Bühnenfassung: „Deep Field“ ist eine Auftragskomposition an Adriana Hölszky und opulenter Abendfüller, „Alltag“ eine Petitesse von keinem geringeren als dem Altmeister und Grandseigneur des modernen Balletts, Hans van Manen. Er schuf die „kleine Geschichte über einen Choreografen“ für Schläpfer höchstpersönlich. Ab morgen im Palatin Kino.