| | Kommentieren

Film: Lugau City Lights – Ein DDR-Dorf schreibt Popgeschichte am 6. März im Zollhafen

Kino im Gutenberg Digital Hub im Zollhafen: Kleingeist trifft Freigeist. Ein kleines Dorf mitten im Nirgendwo der DDR: viel Langeweile, wenig Coolness. Besonders bei der Jugend ist der Ostfrust allgegenwärtig. Das Leben von Alexander Kühne und seinen Freunden dümpelt dahin – zwischen Kohlebriketts und Weißkohlernte. Bei Bier und Zigarettenrauch träumen sie von der größten Party ihres Lebens. Sie gründen den Jugendclub „Extrem“ und holen Bands wie Rammstein, Fettes Brot oder Sandow nach Lugau. Für eine kurze Zeit wird aus der Dorfkneipe ein Szeneclub. Heute ist die Bühne verwaist, die Menschenmenge im Publikum bloße Erinnerung. Start 19.30 Uhr, Eintritt frei!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.