| | Kommentieren

Fastnachtsauftakt am 11.11. auf dem Schillerplatz

Die (geimpften) Mainzer können sich wieder auf die Verkündung des närrischen Grundgesetzes um 11.11 Uhr freuen. Nachdem der Auftakt im vergangenen Jahr coronabedingt ausfallen musste, hat der Mainzer Carneval-Verein (MCV) beschlossen, die Veranstaltung in diesem Jahr wieder durchzuführen – als 2G-Veranstaltung, d. h. nur Genesene und Geimpfte erhalten Zutritt zum Veranstaltungsbereich und müssen Eintrittskarte, Impf-/ Genesenennachweis und Personalausweis an den Eingängen vorzeigen. Die Verkündung der Narrencharta wird in diesem Jahr nicht wie gewohnt vom Balkon des Osteiner Hofs verlesen, sondern um 11:11 Uhr von der Bühne am Schillerplatz. Weitere 3.000 Tickets unter: www.mainzer-carneval-verein.de/mcv

Auf dem eingezäunten Gelände rund um den Fastnachtsbrunnen sind 7.500 Menschen zugelassen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir am Schillerplatz wieder gemeinsam mit den Närrinnen und Narrhalesen den Start der Mainzer Fastnacht feiern können“, sagt Professor Reinhard Urban, Präsident des Mainzer Carneval-Vereins. „Wir haben in den vergangenen Monaten hart daran gearbeitet, dass die Veranstaltung in diesem Jahr wieder stattfinden kann, und arbeiten auch bereits an Lösungen für die weiteren Veranstaltungen der Kampagne.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.