| | Kommentieren

Faire Welten Messe vom 6. bis 8. April auf Mainzer Messegelände

Vom 6. bis 8. April präsentiert die Faire Welten,  Spezialmesse für Fairen Handel und nachhaltigen Lebensstil, eine Vielfalt an Ausstellern mit schönen und nützlichen Dingen aus aller Welt. Vom lokalen Handwerk zu Fair Fashion, Slow Food und Theater: Bereits zum sechsten Mal lädt die Faire Welten im Rahmen der Rheinland-Pfalz-Ausstellung zum Stöbern und Entdecken ein.

Hier erhält man – neben neuen Alternativen zu Holzkohle, Plastikstrohhalmen und Plastikverpackungen – auch nachhaltig produzierte Accessoires, Kleidung, Schmuck und Lebensmittel. Neben zahlreichen Mitmachaktionen erwartet die Besucher ein attraktives Bühnenprogramm: Erstmals in diesem Jahr zeigt das Hope Theatre aus Nairobi unterhaltsame Alltags-Szenen aus unterschiedlichen Blickwinkeln. Leckere Rezepte und Erlebnisberichte aus der Welt des Fairen Handels bringt die Fairtrade-Kochshow auf die Bühne. Auch neun Mainzer Modegeschäfte präsentieren sich unter dem Slogan „Fair-Fashion in Mainz“ an einem gemeinsamen Stand. Nachmittags werden die Outfits und Accessoires dann auf den Laufsteg gebracht. Viel Spaß für Groß und Klein bringt auch in diesem Jahr wieder die Faire Welten Rallye. Ganz im Sinne des Faire Welten-Mottos „fair-bio-regional“ wird Slow Food Rheinhessen rund um das Gasthaus Willems, eines der wenigen bio-zertifizierten Restaurants im Rhein-Main-Gebiet, für das leibliche Wohl sorgen. Die Faire Welten ist eine Initiative von 16 Kooperationspartnern, darunter fünf Landesministerien aus Rheinland- Pfalz. Koordiniert wird sie von der Außenstelle Mainz von Engagement Global.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.