| | Kommentare deaktiviert für Entwurf der neuen Brücke am Zollhafen vorgestellt

Entwurf der neuen Brücke am Zollhafen vorgestellt

14-12-03 Visualisierung Klappbrücke Zollhafen (2)Die Investoren CA Immo und Stadtwerke Mainz AG, die gemeinsam das neue Stadtquartier Zollhafen entwickeln, haben am Mittwoch den Entwurf der neuen Brücke über die Hafeneinfahrt des Zollhafens vorgestellt.

Die nach den Entwürfen der Büros Schüßler-Plan (Frankfurt) und SINAI Landschaftsarchitekten (Berlin) konzipierte Klappbrücke verbindet zukünftig die Molenspitzen mit den historischen Brückenköpfen der Nord- und Südmole, Sie ist für Fußgänger und Radfahrer nutzbar und überspannt die Hafeneinfahrt.

Die Klappkonstruktion macht den Zollhafen bei allen Pegelständen auch für Segelboote nutzbar. Die Brücke ist zudem zentraler Bestandteil des sogenannten Loops, des öffentlichen Rundwegs, der zukünftig das Hafenbecken umgeben wird und der ein Kernelement des Naherholungskonzeptes des Zollhafenquartiers darstellt. Nach Fertigstellung der Erschließungsarbeiten auf der Nordmole soll die Brücke den Lückenschluss zwischen Innenstadt, Rheinuferpromenade und Kaiserbrücke bilden.

Nach Angaben von Detlev Höhne, Geschäftsführung der Zollhafen Mainz GmbH, ist die Fertigstellung der Brücke noch im Jahr 2017 geplant. Er wies zudem darauf hin, dass die Brücke auch eine sportliche Perspektive biete: „Last not least wird es die Jogger freuen – aus dem beliebten 3-Brücken-Lauf kann ein 5-Brücken-Lauf werden.”