| | Kommentare deaktiviert für Die Schlagsaite heute im PENG

Die Schlagsaite heute im PENG


Die Schlagsaite steht einerseits mit ihren eigenen deutschsprachigen Werken in der Liedermacher und Chanson-Tradition zum Beispiel Hannes Waders oder Georges Brassens. Zudem verbindet sie aber traditionelle Musikelemente mit modernen globalen Rythmen, dass die extrem vielseitige Fusion aus Folk-, Balkan-, Gipsy-Swing-, Rock- und Mestizo-Elementen zum Zuhören, Nachdenken wie auch zum hemmungslosen Feiern und Abtanzen führt. Heute im Peng 5.0, Martinsstraße 11.

Seit dem Erscheinen ihres Debütalbums im Jahr 2008 hat sich die Gruppe Schlagsaite durch ihren unverwechselbaren eigenen Stil zum Geheimtipp einer Musikszene entwickelt, die man als deutschsprachige Variante des Nouvelle Chanson bezeichnen kann.

Bei Schlagsaite fanden sich 5 Musiker, die sich wider den Zeitgeist noch in der Liedermacher- und Chanson-Tradition Hannes Waders oder Georges Brassens sahen, die jahrzehntealte Gedichte von Ringelnatz, Kästner oder Borchert vertonten und dennoch oder gerade deshalb ein wachsendes junges Publikum begeisterten.
Die Gruppe reicherte diese musikalischen Traditionen mit Folk-, Balkan-, Gipsy-Swing- und Mestizo-Elementen an und schaffte mit Gitarre, Violine, Akkordeon und Kontrabass bei vielen Live-Auftritten den Spagat zwischen gefühlvollen Balladen und exzessivem Tanzvergnügen.
Als prägend für den Schlagsaite-Stil erwies es sich jedoch vor allem, diesen internationalen Musikmix mit Texten in deutscher Sprache zu kombinieren, die sich durch ihren Tiefgang wohltuend von Standardphrasen und Floskeln seichter Chartstürmer unterschieden. So kommen die Texte der Formation mal melancholisch, mal humorvoll, dann wieder provokant und kritisch, aber nie langweilig daher.

Und das kommt an: Während das Erscheinen der ersten CD 2008 noch im kleinen Kreis gefeiert wurde, wollten im November 2010 bereits fünfhundert Besucher das Release-Konzert des aktuellen Albums Und was kommt nun? erleben. In der Zwischenzeit kann die Gruppe auf mehrmalige Support-Gigs für musikalische Vorbilder wie Dota und die Stadtpiraten, Preise bei Musikwettbewerben wie dem Peter-Rohland-Singewettstreit auf Burg Waldeck sowie auf zahlreiche Auftritte bei Festivals und Konzerten im gesamten deutschsprachigen Raum zurückblicken.
Videos:
www.youtube.com/watch?v=BzJuXAzUxRY – in Köln
www.youtube.com/watch?v=ItDHolusoDU – in Venne
www.youtube.com/watch?v=lnAx8SW6h_I – in Hamburg
Web 2.0:
www.facebook.com/#!/pages/Schlagsaite/155286381174567
www.myspace.com/dieschlagsaite