| | Kommentare deaktiviert für Der Schlachthof eröffnet am Wochenende seine neue Halle

Der Schlachthof eröffnet am Wochenende seine neue Halle


Nach mehrmonatiger Umbauphase eröffnet der Schlachthof Wiesbadenseine neue Halle. Mitten in die Vorfreude auf die Eröffnung – am 16. November mit „Frau Doktor“, danach folgt ein Konzerthighlight-Marathon unter anderem mit Calexico (18.), The Hives (27.) und, präsentiert von sensor, Frittenbude (28.) – platzte die Nachricht herein, dass die Räucherkammer auf Geheiß der Behörden zum 1. November geschlossen werden musste. Für die Macher und ihr Publikum heißt es also weiter hoffen, bangen, improvisieren. Für alle November/Dezember-Konzerte wurden Ausweichquartiere wie Kreativfabrik, Kulturpalast und das Rind in Rüsselsheim gefunden. Ob und wann die Räucherkammer wieder öffnet und wie geplant bis zum Umzug in den benachbarten Wasserturm im Sommer 2014 weiter betrieben werden kann, steht noch in den Sternen. Im Moment wird geprüft, was die Mängelbehebung kosten würde und ob sich die Reparaturen noch lohnen. Den kompletten Dezember über bleibt sie auf jeden Fall noch geschlossen.