| | Kommentieren

Das schon schön wird 8 Jahre: Geburtstagsfeier und -konzert mit Kid Simius am 30. November

Sang- und klanglos geht eigentlich kein schon schön-Geburtstag vorbei. Zum achten hat sich der Kulturclub Kid Simius für ein Electro-Ständchen eingeladen und lädt danach zur fetten Sause. Planet of the Simius”, das neue Album des Wahlberliners und ewigen Weltmannes Kid Simius, ist das kleine Opus Magnum, an dem sich viele Produzenten und Musiker ohne Stimme Zeit ihres Lebens abmühen. Es ist grellbunt, verwegen, leichtherzig, universell und tief persönlich. Jeder der elf Songs wirft Licht auf eine neue Facette der Musik von Kid Simius – und kleidet sie in elektronischem Pop mit einem großen Herzen für die goldene Ära von Disco und Soul. Vor knapp zehn Jahren zog Kid Simius aus Granada im Süden Spaniens nach Berlin. Seitdem hat er unverkennbare Nummer-Eins und Underground Hits produziert und bei Deutschlands wichtigstem Rapper in der Band gespielt. Er hat HipHop produziert, Bassmusik, Surfpop, psychedelischen Disco und elektronischen Pop. Er ist um die halbe Welt getourt und hat sich, beinahe nebenbei, als einer der gefragtesten House- und Techno- DJs in der Berliner Underground-Szene etabliert. Frag seine Mitstreiter wie Marteria oder Paul Kalkbrenner. Frag Siriusmo, Roland Knauf (Deichkind) oder Tropf (Beginner), mit denen er zusammengearbeitet hat. Frag das Feiervolk im Kater Blau, bei der Fusion, auf dem Splash oder dem SXSW. Einen Musiker wie Kid Simius findet man nicht alle Tage.

Einlass zum Konzert ab 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr. Tickets im VVK für 16 Euro. Einlass zur Party ab 23 Uhr für 4 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.