| | Kommentieren

“Das große Welttheater” – die fahrende Theaterbühne am 3. & 4. August in Mainz

Die fahrende Theaterbühne Dautenheim des Weinguts Storr/Himmelacker ist an zwei Terminen zu Gast in Mainz. Am 3. August macht sie auf der Zitadelle Halt, am 4. August auf dem Domplatz. Mit im Gepäck: “Das große Welttheater” von Pedro Calderón de la Barca.

Mit alten Erntewagen, die per Pferd auf die Freilichtbühne gezogen werden, entstehen zwei neue Bühnen: der Himmel und die Welt. Hier, im Dautenheimer Himmelacker, spielt Calderóns Stück über das Leben als Theatervorstellung. Es spielen der König, der Bauer, die Weisheit, die Schönheit, das Elend ihre jeweiligen Rollen, auf der Bühne der von einer Schauspielerin verkörperten Welt, die ihnen die Requisiten gibt. Sie treten auf vor dem Autor, ihrem Schöpfer, der ebenfalls leibhaftig anwesend ist.

Schauspieler spielen gemeinsam mit theaterbegeisterten Einheimischen, ein Jugendorchester unter Leitung von Kurt Steffens musiziert gemeinsam mit Musikern aus Berlin. Das Stück aus dem spanischen Barock, des goldenen Zeitalters, reicht weit zurück in die Geschichte der Menschheit und in die Dorfgeschichte Dautenheims. Musiktheater für alle Lebensalter.

Von Great Wine Capital Global Networks mit dem Best of Wine Tourism Award ausgezeichneter Betrieb.

Beginn ist um 20.30 Uhr, der Eintritt ist frei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.