| | Kommentare deaktiviert für „Between Us“ – Ausstellung und Tanz-Performance ab 15. März in der Kunsthalle

„Between Us“ – Ausstellung und Tanz-Performance ab 15. März in der Kunsthalle

Bei Between Us treffen mit der Kunsthalle Mainz, tanzmainz und Motion Bank drei unterschiedliche Partner kooperativ aufeinander. In dem Wissen von einer Disziplin in die andere wandert, übertragen und übersetzt wird, entstehen nicht nur neue Bindungen, sondern dieses Wissen selbst kann auch neu verortet und betrachtet werden. Between Us ist ein interdisziplinäres Projekt, das Bildende Kunst, Tanz, Tanzforschung und -vermittlung über Fragestellungen des Austauschs von Wissen mithilfe neuer digitaler Möglichkeiten zusammenbringt.

Eröffnung am 14. März.

Die Basis dieser Kooperation bildet eine für Between Us entwickelte Choreografie des finnischen Choreografen Taneli Törmä, die ebenso wie deren digitale Übertragung mittels Videoaufzeichnung, Annotation und Motion Capture Verfahren den internationalen Gegenwartskünstler*innen Tim Etchells, Tamara Grcic, Žilvinas Kempinas, Søren Lyngsø Knudsen, Isabel Lewis und Sissel Tolaas als Grundlage für neue Werke dient. Die Digitalisierung des Tanzes bildet auch den Ausgangspunkt für die Erforschung von Tanzerfassung und -vermittlung sowie dem Experimentieren mit den entstandenen Daten in einem Choreographic Coding Labor. In der Kunsthalle Mainz verbinden sich schließlich Produktion und Ausstellung, Prozess und Aufführung, Erfassung und Vermittlung. Sie zeigt und öffnet einerseits den Prozess und die Ergebnisse einer einzigartigen Zusammenarbeit, bildet andererseits einen lebendigen Ort des Erfahrens und Erforschens.

Bis zum 16. Juni