| | Kommentare deaktiviert für Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner vom 23. bis 25. Februar in den Kammerspielen

Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner vom 23. bis 25. Februar in den Kammerspielen

Benefiz
Fünf Menschen proben eine Wohltätigkeitsveranstaltung für ein afrikanisches Hilfsprojekt. Sie sind nicht prominent – aber überaus motiviert. Es geht darum, Spendenbereitschaft zu wecken. Wie aber funktioniert das: unterhaltsam über Not und Elend in Afrika reden? Vielleicht sollte man doch einen „echten“ Afrikaner engagieren, damit die Botschaft authentischer rüberkommt? Nach den französischen Gesellschaftskomödien „Der Vorname“ und „Der Gott des Gemetzels“ zeigt das Ensemble um Regisseur Tom Peifer eine der erfolgreichsten deutschen Komödien der letzten Jahre. Mit rabenschwarzem Humor und dabei herrlich demaskierend hinterfragt Ingrid Lausund die Welt der Wohltätigkeitsorganisationen, das schlechte Gewissen und den allgegenwärtigen Mitleidskitsch. Beginn jeweils um 20 Uhr. Tickets im VVK 20 Euro.