Direkt zum Inhalt wechseln
|

Bayern(Stars) übernachten im Atrium Hotel

Das letzte Puzzlestück für das Atrium Hotel Mainz in der Fußballgeschichte: Am vergangenen Wochenende war der deutsche Rekordmeister und mehrfache Champions League-Sieger zu Besuch in Mainz-Finthen zum Heimspiel des 1. FSV Mainz 05. Damit hat Inhaber Dr. Lothar Becker alle aktuellen Bundesligisten in seinem Haus begrüßen dürfen.


Neben den Profis war ebenfalls die U19 der Münchner im Haus, Lothar Becker scherzte: „Finthen damit fest in FC Bayern-Hand. Das ist natürlich eine Besonderheit von einem Club direkt zwei Mannschaften im Hotel unterbringen zu können.“
Neben dem mittlerweile routinierten Ablauf für das Haus musste kurzfristig ein Trainingsplatz für einen Bayern Profi organisiert werden. In einem namhaften Finther Vereinslokal trafen sich der Vorstand des lokalen Fußballvereins VFL Fontana Finthen und der Inhaber des Hauses zur kurzen Abstimmung. Selbstverständlich stand danach dem exklusiven Einzeltraining auf dem vereinseigenen Trainingsplatz in Finthen nichts mehr im Wege. Nach Aktivierung, Yoga, Fußballtennis und Vollverpflegung im Hotel reiste der Bayern-Tross zum Fußball-Spiel gegen den 1. FSV Mainz 05. Hunderte jubelnde Fans mit „Thomas Müller & Harry Kane -Rufen“ begleiteten die Abreise der Bayern, die sich mit einem „Servus-bis zum nächsten Mal“ herzlich bei der Hotelcrew verabschiedeten.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert