| | Kommentieren

Autor Dieter Schmidt alias Karl Napp am 28. Dezember im Quartier Mayence

Mit Ermittler Karl Napp schuf Autor Dieter Schmidt eine Kultfigur. Aus dem Sumpf der „Meenzer Handkäsmafia“ sind dabei schon so einige Skandale ans Tageslicht gekommen. Der Rathauskrimi „Die Mainzer Mumie“ setzt die Spurensuche des kuriosen Detektivs mit persönlicher Schwäche für die wirklich schönen Dinge des Lebens fort. Für die Lesung im Quartier Mayence lässt der Autor ausrichten: „Grundkenntnisse in Meenzerisch sind für das Verständnis des Romans nicht unbedingt nötig, aber hilfreich.“
Inhalt: Die Putzfrau findet im Mainzer Rathaus einen Toten. Der Mann sitzt seit Monaten mumifiziert an seinem Schreibtisch. Keiner hat ihn vermisst. Was ist das Geheimnis des toten Amtsleiters Manfred Schaffnix? Liegen noch mehr Leichen in der düsteren Jockel-Fuchs-Pyramide? Hat sein Tod irgend etwas mit dem Mainzer Bauamt zu tun? Privatdetektiv Karl Napp ermittelt!

Ort: Quartier Mayence
Datum: 28.12.19
Beginn: 19:30 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.