| | Kommentare deaktiviert für Ausstellung “Matt Mullican. Books Representing Books” in der Kunsthalle

Ausstellung “Matt Mullican. Books Representing Books” in der Kunsthalle

KM-Matt-Mullican-04
Wie kann Ordnung in die Welt, in das Wissen, Wahrnehmen und Empfinden gebracht werden? Was bedeuten Autorschaft, Begriff und Gedanke? In seiner künstlerischen Arbeit verfolgt Matt Mullican das Ziel, Beziehungen zwischen Wirklichkeit und menschlicher Wahrnehmung zu erkunden.
Das Werk des dreimaligen documenta- und mehrfachen Biennale Teilnehmers teilt sich dabei in zwei künstlerische Arbeitsfelder: zum einen die bildnerischen Werkgruppen, in denen verschiedene Darstellungsformen wie Zeichnung, Fotografie, Collage, Grafik und Installation zum Einsatz kommen; – zum anderen die Performances, in denen Mullican mit der Bewusstsein verändernden Methode der Hypnose arbeitet. “Matt Mullican. Books Representing Books” bis 22. Feburar in der Kunsthalle.