| | Kommentieren

„Auch Kunst kann krank sein“: Meenzer Science-Schoppe am 7. Juli am Mainzstrand

Die Reihe bringt Fragen der Wissenschaft an den Tresen. Diesmal sind Melanie Schneppel, Dr. Ellen Riemer und Gernot Frankhäuser von der Generaldirektion Kulturelles Erbe (GDKE) zu Gast und geben Aufschluss über Zinnpest und Glaskrankheit, die auch an Kunstwerken nicht Halt machen.

www.wissenimherzen.mainz.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.