| | Kommentieren

Auch im kommenden Jahr kein Gutenberg Marathon

Am 9. Mai 2021 stünde normalerweise wieder der Gutenberg Marathon Mainz im Veranstaltungskalender. Es wäre dann – theoretisch – die 22. Auflage, allerdings konnte schon der diesjährige Lauf nur in „virtueller Form“ stattfinden. Lange überlegte das Team des Gutenberg Marathon um Rennleiter Dieter Ebert, wie und ob die Sportveranstaltung im Mai 2021 umzusetzen wäre. „Es stellen sich für das Organisations-Team viele Fragen, die einer Lösung in Corona-Zeiten bedürfen. Manches wäre mit Kreativität zu regeln, auf vielen anderen Ebenen stoßen wir aber an die Grenze des Planbaren“, betont Sportdezernent Günter Beck (Grüne), der die Laufveranstaltung seit über einem Jahrzehnt verantwortet.

„Daher muss ich klar festhalten: Eine Durchführung des Marathon ist im kommenden Jahr aufgrund der coronabedingten Einschränkungen weder seriös noch sicher umsetzbar. Wir werden auch 2021 in Mainz keinen Startschuss erleben – sehr zu meinem Bedauern.“
Eine identische Laufveranstaltung wie in all den Jahren zuvor könne unter den aktuellen coranabedingten Voraussetzungen daher kaum ernsthaft erwogen werden. Die Inzidenzzahlen liegen weiterhin hoch, die Landeshauptstadt ist auf der Corona-Landkarte „tiefrot“. Selbst wenn von einer spürbaren Entspannung der Situation bis Anfang Mai 2021 ausgegangen werden könnte – und dies ist derzeit weiterhin eine hypothetische Annahme – ginge damit noch keine Normalisierung im Alltagsleben einher.

Der Gutenberg Marathon Mainz steht als Synonym für ein Event der Begeisterung und Lebensfreude: Geprägt durch Partystimmung in vielen Bereichen der Stadt mit zigtausenden anfeuernden Zuschauern, die den Breitensport – gepaart mit ambitioniertem Leistungssport – inmitten eines umfangreichen Rahmenprogramms feiern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.