| | Kommentare deaktiviert für adday / adnight – Netzwerken und Party mit Agenturen im KUZ (Noch Bewerbungen möglich)

adday / adnight – Netzwerken und Party mit Agenturen im KUZ (Noch Bewerbungen möglich)

puppet
Am Donnerstag, 7. Mai von 15 bis 18.30 Uhr werden Mainzer Agenturen unter dem Motto „adday / adnight Rhein Main – Geboren um zu werben“ im KUZ tagsüber interessierten Studenten und Schulabgängern ihr Arbeitsfeld präsentieren. Im Anschluss an die Messe steigt ab 19 Uhr gemeinsam mit den Gästen eine Party. Der Eintritt ist frei.
Es sind noch wenige Plätze für Agenturen frei, die mitmachen wollen. Bewerbung bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Mainz (Telefon 06131 – 12 25 49 / E-Mail:  wirtschaftsfoerderung@stadt.mainz.de)

Die „adday / adnight“ wurde konzeptionell durch den Gesamtverband Kommunikationsagenturen e.V. (GWA) ins Leben gerufen und bisher dreimal mit großem Erfolg in Stuttgart durchgeführt. In Mainz erfolgt die Organisation zwischen den Gründungsagenturen und dem Wirtschaftsdezernat der Stadt Mainz. Über dieses Veranstaltungsformat möchten die Agenturen die Attraktivität und Vielfalt der Medienregion Rhein Main kommunizieren. Ziel der Veranstaltung ist die Mitarbeiterfindung und das Netzwerken der ansässigen Agenturen mit Absolventen und Interessenten.

Nähere Informationen zur „adday / adnight Rhein Main“ finden sich zudem auf der Website www.adday-adnight-mainz.de.

Die bisher teilnehmenden Agenturen sind:

  • Autorenkombinat
  • Bartenbach AG
  • below GmbH
  • CONTEAM GmbH & Co. KG
  • KEMWEB GmbH & Co. KG
  • LABOR ─ Agentur für moderne Kommunikation GmbH
  • LEBEMAN GmbH
  • mediaman Gesellschaft für Kommunikation mbH
  • Quadrolux GmbH
  • UDG Rhein-Main GmbH

 

Hintergrund:

Das Konzept mit dem Veranstaltungsnamen “adday / adnight” etablierte der GWA-Verband (Gesamtverband Kommunikationsagenturen GWA e.V) erstmals im Jahr 2013 mit der Stadt Stuttgart und den ansässigen Agenturen. Über dieses Format kommunizieren die Agenturen die Attraktivität und Vielfalt der Medienregion Stuttgart. Ziel der Veranstaltung ist die Mitarbeiterfindung und das Netzwerken der ansässigen Agenturen mit Absolventen und Interessenten.

 

Kontakt:

Amt für Wirtschaft und Liegenschaften

Telefon 0 61 31 – 12 25 49

wirtschaftsfoerderung@stadt.mainz.de