| | Kommentieren

96-Jähriger in Neustadt am hellichten Tag überfallen und ausgeraubt – Polizei sucht Zeugen

In seiner Wohnung, in der Kurfürstenstraße / Ecke Forsterstraße haben unbekannte Täter einen 96-Jährigen überfallen und eine noch unbestimmte Menge an Wertsachen und Schmuck entwendet.  Als der Mainzer gegen 13:30 Uhr zu seiner Wohnung zurückkehrt, bemerkt er eine unbekannte Frau, die ihm in das Treppenhaus zu seiner Wohnung gefolgt ist. Als sie wenig später an seiner Tür klingelt, öffnet er und lässt sie eintreten. Ihr folgen kurz darauf ein Mann und zwei weitere Frauen. In der Wohnung wird er durch die Täter umgestoßen. Diese entwenden dann Wert- und Schmuckgegenstände im Wert von mindestens 10.000 Euro. Anschließend flüchten die Täter aus der Wohnung. Erste Fahndungsmaßnahmen und erbringen zunächst keine Erkenntnisse.
Der 96-Jährige und ein Zeuge beschreiben die drei Frauen als ca. 165 – 170 cm groß und dunkelhaarig. Das Aussehen sei so ähnlich, dass sie miteinander verwandt sein könnten. Der Mann wird als größer und mit schmaler Statur beschrieben. Er hatte dunkelblonde bis graue und lockige Haare und trug eine Brille. Alle Personen seien zwischen 45 und 50 Jahre alt.

Die Kriminalpolizei sucht Zeugen, die am Dienstag, 17. April in der Zeit von ca. 13 – 14 Uhr in der Kurfürstenstraße und Umgebung unterwegs waren und Angaben zu einer Personengruppe, einem Fahrzeug oder einzelnen Personen machen können, die möglicherweise für die Tat in Frage kommen.

Hinweise an die Kriminalpolizei Mainz, Tel.: 06131 – 65 3633.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.