| | Kommentieren

4. Mainzer Meisterkonzert am 6. Januar im Schloss

Foto: Christian Ruvolo

Ausnahme-Musikerin Sabine Meyer (Foto) ist beim Festkonzert an der Seite von Anja Kaesmacher zu hören. Unter der Leitung von Francesco Angelico spielt sie Trojahns „Ariosi“, ein Auftragswerk der Salzburger Festspiele. Den Auftakt macht Giovanni Gabrieli, dessen Musik den Höhepunkt der venezianischen Schule der Hochrenaissance spiegelt. Beginn ist um 19:30 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.