| | Kommentare deaktiviert für 4 Jahre PAD am 2. Dezember

4 Jahre PAD am 2. Dezember


Das PAD feiert sein 4-jähriges Jubiläum mit dem Londoner Performancekünstler Mamoru Iriguchi. Von 17 bis 20 Uhr gibt es zwei Darbietungen mit Irgichu: „This Headlight Is The Only Hope In The Dark“ ist eine one to one performance bei der man Mamoru 5 Minuten lang für sich alleine hat und ihn auf ein intimes Abenteuer durch die Dunkelheit begleitet. Bei der Performance “Bang Bang”, einem interaktiven Multimedia Shooting-Game, darf man über 5 Minuten Liebes-Kugeln auf Mamoru abfeuern. Die one to one performance findet im Nebenraum statt und kostet jeweils 2 Euro.
Ab 21 Uhr beginnt die Performance-Improvisations-Session. Mehrere Künstler aus dem Dunstkreis des pad-Teams beziehen die große Bühne und improvisieren auf verrückte, spannende, komische, berührende oder grausam-schöne Art und Weise. Nichts ist geprobt, alles kann passieren. Freitag, 2.12. im PAD. Start: 17 Uhr. Eintritt: frei; 2 Euro für eine persönliche Darbietung mit Mamoru Iriguchi.