| | Kommentieren

20. Mainzer Büchermesse 16. & 17. November

Die Mainzer Büchermesse wird vom Kulturamt der Landeshauptstadt Mainz in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft Mainzer Verlage veranstaltet. Jedes Jahr präsentiert sich die Mainzer Büchermesse mit einer Vielzahl an traditionsreichen und ebenso jungen Verlagen, mit Buchwissenschaft und Forschung, mit Buchkunst, Bibliotheken und anderen wichtigen literarischen Institutionen. Mit all ihren Verlegern, Geschäftsleuten, Kunden und Lesern ist die Messe ein getreues Abbild der Medienwelt der Region. Los gehts am 16. November in Akademie der Wissenschaften und der Literatur Mainz.
Die Besucher können durch regionale Verlagsproduktionen stöbern und lernen Institutionen rund um das Medium Buch kennen. Begleitet wird die Messe von einem bunten Programm: auf die Besucher warten spannende Lesungen und Vorträge, lehrreiche Workshops, ein Kinderprogramm und köstlich Kulinarisches.
Bedingt durch die anstehende Sanierung des Mainzer Rathauses findet die Büchermesse 2019 zum ersten Mal in der Akademie der Wissenschaft und der Literatur statt.

Programm:
https://www.mainz.de/kultur-und-wissenschaft/literatur/buechermesse/mainzer-buechermesse.php?fbclid=IwAR1cghX0QN1G1g4EVKiw5Gg1hhrlgJu2Xb-yj1jn5FoImUubr6ktm8ozcfE#c9
Öffnungszeiten:
Samstag: 11 bis 18 Uhr
Sonntag: 11 bis 18 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.