| | Kommentieren

Mainzer Büchermesse am 17. & 18. November im Rathaus

Das Rathaus wird wieder zum Ort der Bücher: Die Mainzer Büchermesse zeigt, wie sich die „schwarze Kunst“ im Zeichen des digitalen Wandels verändert, wächst und doch treu bleibt. Darüber hinaus gibt es ein abwechslungsreiches Programm mit Lesungen, Vorträgen, Workshops und Aktionen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Während sich im Foyer, der Lobby und im Valencia-Zimmer regionale Aussteller und Institutionen präsentieren, dienen Erfurt-Zimmer und Haifa-Zimmer als Vortragsräume für Forschung, Geschichte, Romane, Krimis und Kurzgeschichten. Eine Besonderheit des diesjährigen Programms ist der Blogger-Workshop mit Literatin Sarah Beicht. In Verbindung mit ihrem Blog „Gutenbergs Letterwald“ (http://letterwaldmainz.de) bietet Beicht den Workshop rund um Literatur an. Neben Schreibübungen sollen eigene Beiträge entstehen und auf „Gutenbergs Letterwald“ veröffentlicht werden.

Anmeldung unter: info@letterwaldmainz.de!
19. Mainzer Büchermesse
17. / 18. November
11 – 18 Uhr im Rathaus, Eintritt frei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.