| | Kommentare deaktiviert für 19. Burgunder Tage vom 5. bis 8 Juni in Mainz

19. Burgunder Tage vom 5. bis 8 Juni in Mainz


Auch in diesem Jahr lädt das Haus Burgund zu seinen 19. Burgunder Tagen ein. Das Event steht unter der Schirmherrschaft von Malu Dreyer, Joachim Mertes und Michael Ebling. Hier kann die rheinland-pfälzisch-burgundische Freundschaft ganz besonders auf musikalische, kulinarische und künstlerische Art und Weise gespürt und gelebt werden.

Eröffnet wird die Veranstaltungsreihe mit der Vernissage der Ausstellung “Orchis militaris” der Künstlerin Fanny Durand. Sie beschäftigt sich mit der Ornamentik militarischer Ränge und deren Wirkung auf den Betrachter.

Das Mainzer Rathaus präsentiert außerdem die Ausstellung “Dijon vu par” von Jean-Louis Thouard (Zeichnungen) und Hervé Arnoul (Modelle).

Der modernen Version burgundischer Klänge kann mit der Folk-Rock-Gruppe Melville Inky Linen aus Dijon bei freien Eintritt im schonschön gelauscht werden und der traditionelle Burgundermarkt auf dem Gutenbergplatz lockt wieder mit sportlichen Aktionen des Fußballprojektes “balance Rheinland-Pfalz”.

Ein Vortrag von Christiane Angermann gibt Auskunft über “Bibracte, Autun und die gallo-römische Küche” und hält auch den einen oder anderen Happen nach antikem Rezept bereit – während die Stadtführung unter dem Thema “Franzosen und Deutsche im 20. Jahrhundert” die Stadt Mainz mit neuen Augen sehen lässt.