| | Kommentieren

Zentrum Baukultur: „Andere Fragen – Kunst unter Arnes Brücke“ ab 9. November

Foto: Zentrum Baukultur

Der Blick richtet sich auf und unter die Fußgängerbrücke des Mainzer Rathausensembles. Dieser Raum mit dem dort ansässigen Zentrum Baukultur ist zugleich Thema und Ausstellungsort für einen künstlerischen Ideenwettbewerb. Die Preisträger der Kunstwettbewerbe der letzten Jahre sind aufgefordert, den Durchgangsraum „unter Arnes Brücke“ als Bühne und Anregung für eine künstlerische Interpretation zu nutzen. Sie sollen die Besonderheiten dieses Ortes aufspüren, Potentiale entdecken, Paradoxien aufzeigen und ihre Entwürfe im Modell interpretieren.

MAINZ | AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG

„Andere Fragen“ lautet der Titel eines außergewöhnlichen Landeswettbewerbs anlässlich des 75-jährigen rheinland-pfälzischen Landesjubiläums 2022. Es werden Fragen zu einem besonderen städtischen Ort gestellt: Wir blicken auf und unter die Fußgängerbrücke des Mainzer Rathausensembles von Arne Jacobsen und Otto Weitling.

Dieser Raum mit dem dort ansässigen Zentrum Baukultur ist zugleich Thema und Ausstellungsort für einen künstlerischen Ideenwettbewerb. Die Preisträger*innen der Kunstwettbewerbe der letzten Jahre sind aufgefordert, den Durchgangsraum „unter Arnes Brücke“ als Bühne und Anregung für eine künstlerische Interpretation zu nutzen. Sie sollen die Besonderheiten dieses Ortes aufspüren, Potentiale entdecken, Paradoxien aufzeigen und ihre Entwürfe im Modell interpretieren. So können die künstlerischen Visionen und Vorschläge im direkten Abgleich mit dem Original vor Ort betrachtet und bewertet werden.

Das Zentrum Baukultur und das Ministerium der Finanzen Rheinland-Pfalz la¬den herzlich ein zur
Ausstellungseröffnung | Andere Fragen | Kunst unter Arnes Brücke | Mittwoch, 9. November 2022, 18.30 Uhr.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.