| | Kommentare deaktiviert für ZDF-Chefredakteur Peter Frey am 26. Juni zu Gast an der Uni

ZDF-Chefredakteur Peter Frey am 26. Juni zu Gast an der Uni


ZDF-Chefredakteur Dr. Peter Frey wird im Rahmen der Vortragsreihe „Meet the Media Executives“ von Univ.-Prof. Dr. Heinz-Werner Nienstedt aus dem Forschungsschwerpunkt Medienkonvergenz als Gast an die Uni geladen. Unter dem Titel „Das Fernsehen im Zeitalter der digitalen Öffentlichkeit“ beschäftigt sich der studierte Politikwissenschaftler, Pädagoge und Romanist mit der Bedeutung des Mediums Fernsehen und der Digitalisierung für die Mediennutzung seiner Rezipienten. Das Fernsehen spielt für jeden eine wichtige Rolle, für die meisten ist es Informationsquelle Nummer 1. Doch kommt das bewegte Bild heute auch über das Smartphone, skandalöse Enthüllungen durch Wikileaks oder Politikerstatements via Twitter. So wird Frey auch der Frage nachgehen, inwieweit wir das Fernsehen überhaupt noch brauchen, welche Rolle qualitativer Fernsehjournalismus denn noch spielt und ob die Digitalisierung der Medienlandschaft nicht vielleicht auch eine Chance darstellt.

Die Vortragsveranstaltung mit Dr. Peter Frey in der Reihe „Meet the Media Executives“ findet am Mittwoch, 26. Juni 2013, um 16:15 Uhr in der Linken Aula der Alten Mensa, Johann-Joachim-Becher-Weg 3-9, auf dem Gelände der Johannes Gutenberg-Universität Mainz statt. Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen. Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich.