| | Kommentieren

Woche des Geschmacks vom 20. bis 29. September

So lecker Handkäs‘ und Fleischwurst zum Schoppen schmecken – unsere Partnerregion Burgund-Franche-Comté ist uns in Sachen Geschmack um einiges voraus. Die „Woche des Geschmacks“ lädt ein auf eine kulinarische Reise ins Herzen Frankreichs, zu Wurstwaren, Crémant, Wein, Käse und Senf. Es gibt einen Burgundermarkt, Vorträge zur kulinarischen Geschichte, Spezialitätenstände und vieles mehr.

Mi, 19.9., 18.30 Uhr
Ausstellungseröffnung „Série de fleurs“

Den Auftakt bildet die Eröffnung der Ausstellung „Série de fleurs“ von Didier Dessus. Eine Einführung gibt der Kunstwissenschaftler Günter Minas. Blumen, im Zustand des Welkens im Bild festgehalten, sind in der klassischen Malerei und Poesie Bilder der Vergänglichkeit. Für Didier Dessus sind sie eine Metapher unserer gefährdeten Welt. Die Ausstellung ist bis zum 12. Oktober zu sehen.
Haus Burgund

Mo, 24.9., 19 Uhr
Vortrag „Tafeln im Burgund des 15. Jahrhunderts. Ein Augen- und Gaumenschmaus“
Wer wäre nicht gerne bei einem der berühmt-berüchtigten burgundischen Bankette des 15. Jahrhunderts zugegen gewesen, bei denen nicht nur köstliche Speisen aufgetischt, sondern diese auch noch durch zahlreiche Augenfreunden bereichert wurden? Von diesen sogenannten „entremets“ – zwischen die einzelnen Gerichte („entre les mets“) geschobene spektakuläre und symbolisch hochgradig aufgeladene Inszenierungen –berichtet Dr. Jessika Nowak von der Universität Basel.
Erbacher Hof (Ketteler Saal)

Sa, 29.9., 9 – 16 Uhr
Spezialitätenstände und Kartoffelschälwettbewerb

Was wäre die 14. Woche des Geschmacks ohne den traditionellen Kartoffelschälwettbewerb auf dem Mainzer Gutenbergplatz? Mitmachen dürfen alle Interessierten, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Geschält wird jeweils drei Minuten lang zwischen 11 und 13 Uhr. Spezialitätenstände mit schmackhaften französischen Köstlichkeiten laden ein zur kulinarischen Reise nach Burgund-Franche-Comté.
Gutenbergplatz

Do, 27.9., 18 – 21.30 Uhr
Kochkurs „Süß, pikant und lecker!“
Der französische Koch John Oed backt und kocht mit Ihnen und für Sie kleine Leckereien und pfiffige Köstlichkeiten Teilnahmegebühr: € 12,50, vorherige Anmeldung erforderlich: Fa. Moritz, Telefon 06131 / 23 18 25
Fa. Wolfgang Moritz, Klarastraße 5, 55116 Mainz

www.haus-burgund.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.