| | Kommentare deaktiviert für “Willkommen im Fußball” Bündnis von FSV Mainz 05 und FC Ente Bagdad

“Willkommen im Fußball” Bündnis von FSV Mainz 05 und FC Ente Bagdad

Mainz 05

 

Der 1. FSV Mainz 05, der FC Ente Bagdad und die Stiftung Juvente Mainz starten das erste Willkommensbündnis von „Willkommen im Fußball“. Das bundesweite Programm ermöglicht jungen Geflüchteten den Zugang zum Sport, erleichtert den Einstieg in den organisierten Vereinsfußball und unterstützt so die Integration und das gesellschaftliche Miteinander.

„Willkommen im Fußball“ ist ein Programm der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung, gefördert durch die Bundesliga-Stiftung und die Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration.

Durch das Bündnis entstehen neue Trainingsgruppen des FC Ente Bagdad für Jugendliche und junge Erwachsene, in denen Geflüchtete zusammen mit Einheimischen spielen. Interessierte Spieler können in den regulären Spielbetrieb des Vereins Vitesse Mayence aufgenommen werden. Bei gemeinsamen Stadtführungen mit Übersetzer, kulturellen Events und Ferienfahrten, die der FC Ente Bagdad organisiert, lernen sich Einheimische und Geflüchtete kennen.

Der 1. FSV Mainz 05 stattet die gemischten Jugend- und Herrenmannschaften mit Trikots aus und lädt zu Stadionbesuchen ein. Die Angebote der „05er Youngsters“, dem Jugendclub von Mainz 05, werden kostenfrei für Geflüchtete geöffnet. Die Stiftung Juvente Mainz betreut geflüchtete Jugendliche und stellt die Verbindung zu den Teams und Vereinen her.