| | Kommentare deaktiviert für Wegen diesem Paket – Hauptbahnhof am Mittag gesperrt

Wegen diesem Paket – Hauptbahnhof am Mittag gesperrt

paketDer Mainzer Hauptbahnhof ist am Freitagmittag wegen eines verdächtigen Pakets für eine halbe Stunde gesperrt worden.  Eine Streife des Bundespolizeireviers Mainz stellte um 11 Uhr einen verdächtigen Gegenstand auf dem Bahnsteig 4/5 fest. Ein Diensthundeführer und sein Sprengstoffspürhund untersuchten das Paket, konnten aber die Gefährlichkeit nicht zweifelsfrei ausschließen. Der Sperrkreis wurde daraufhin auf den gesamten Hauptbahnhof ausgeweitet. Die Geschäfte mussten geräumt werden. Die alarmierten Entschärfer der Bundespolizei aus Frankfurt am Main röntgen den Gegenstand und stuften ihn als unbedenklich ein. Im Inneren befanden sich Lebensmittel. Gegen 13.45 Uhr wurden alle Sperrungen wieder aufgehoben.