| | Kommentieren

Waschhaus wird in KUZ-Veranstaltungen integriert

So schnell ist sie vorbei, die Biergartensaison. Neben den bereits angekündigten Events im Waschhaus integrieren die KUZ-Macher ab Oktober ihre Bar auch in andere KUZ-Veranstaltungen. Vor allem wird das Waschhaus neue Anlaufstelle während Partys. Zeitgleich mit Beginn der Veranstaltung öffnet die Bar, zu der Partybesucher über einen Eingang im KUZ-Innenhof gelangen. Im Waschhaus erwartet sie dann künftig ein Rückzugsort mit leiserer Musik, Sitzmöglichkeiten, Late-Night-Food und Drinks. Hier kann man chillen oder einfach ein bisschen Bar-Feeling schnuppern und nebenbei Nervennahrung tanken.

Außerdem findet der Einlass bei Lehrsaal-Veranstaltungen künftig in der Regel über das Waschhaus statt. Dort kann man an der Abendkasse nicht nur Tickets kaufen, sondern ab einer Stunde vor Veranstaltungsbeginn auch einen Drink oder Snack zu sich nehmen. Das Waschhaus ist dann auch für Gäste ohne Eintrittskarte geöffnet – die Ticketkontrolle findet erst im Obergeschoss statt. Nur bei großen Konzerten und anderen Abendveranstaltungen in der Werkhalle (Lesungen, Poetry Slam) bleibt das Waschhaus geschlossen. Wer sich nicht sicher ist, kann bei jeder Veranstaltung auf der Homepage und Facebook nachschauen, wann das Waschhaus geöffnet hat.

Das Waschhaus kann übrigens auch für Geburtstage oder andere Anlässe gemietet werden unter info@waschhausmainz.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.