| | Kommentare deaktiviert für Visionär-Filmfestival vom 5. bis 9. Juni in Mainz

Visionär-Filmfestival vom 5. bis 9. Juni in Mainz

Nach einer erfolgreichen dritten Auflage in Berlin wird das Visionär-Filmfestival vom 5. bis 9. Juni erstmals mit einer Auswahl der in Berlin präsentierten Spielfilme und Kurzfilmen zu Gast in Mainz sein. Gastgeber sind das CinéMayence und die Kunsthalle.

Die jungen Regisseure*innen geben mit ihrem subjektiven Standpunkten Einblicke in verschiedene Kulturen und Lebensrealitäten. Sie sind kritische Botschafter ihrer Herkunftsländer, biete aktuelle Einblicke in den Alltag dort und bringen den Zuschauern*innen andere Kulturen näher, indem sie Unterschiede und Gemeinsamkeiten aufzeigen und zum Thema machen.

Von Chile bis nach Kasachstan, durch Ungarn und Frankreich, behandelt das Festival in Mainz verschiedene Themen, darunter soziale Klassenkollisionen und die Illusion einer möglichen besseren Gesellschaft, die Rolle der Frau, die Erforschung der Weiblichkeit in einer noch immer patriarchalischen Gesellschaft, die ihre Stereotype und Missbräuche nur schwer leugnen kann, das Leben abseits der heteronormativen Norm, und der eigen Körper, der sich heftig seinem Abschied widersetzt … und vieles mehr.