| | Kommentare deaktiviert für Umgestaltung des Hopfengartens / Altstadt: Platz mit französischem Flair

Umgestaltung des Hopfengartens / Altstadt: Platz mit französischem Flair

hopfengarten
Der Beginn der Bauarbeiten zur Umgestaltung des Hopfengartens im Herzen der Altstadt steht im Juli bevor. Damit findet ein seit mehreren Jahrzehnten andauernder Planungsprozess seinen Abschluss. Die Gestaltung mündet in einen attraktiven Quartiersplatz. So entsteht ein Areal mit “französischem Flair”: Der Wochenmarkt wird stärker integriert unter Berücksichtigung der Außengastronomie. Die Platzumrandung zitiert die Materialität von Augustinerstraße und Graben, sodass sich der Hopfengarten in Zukunft als selbstverständliche Erweiterung einfüge. Auch die Beleuchtung wird durch die in der Altstadt bekannten Kandelaber gewährleistet. Durch die Streichung der Parkplätze kann der Platz erstmals als attraktiver Quartiersplatz und Bereicherung des öffentlichen Lebens verankert werden. Die vier Platanen in der Mitte werden von einer Fläche mit wassergebundener Wegedecke umgrenzt und eingefasst, so dass sich hier Sitzgelegenheiten zum Verweilen unter einem grünen Blätterdach anbieten.