| | Kommentare deaktiviert für Theaterschaffende aus Mainz und der Region wollen sich vernetzen

Theaterschaffende aus Mainz und der Region wollen sich vernetzen


In Kooperation mit dem Kulturdezernat der lädt TheaterRaumMainz zu einem Treffen von Theaterpädagogen und Theaterschaffenden aus Mainz und der Region in den Frankfurter Hof ein. Das erste TheaterRaumMainz-Treffen, an dem Kulturdezernentin Marianne Grosse teilnimmt, findet am Donnerstag, 22. März 2012, ab 18.30 Uhr, im Frankfurter Hof (Eingang Badergasse) statt.

TheaterRaumMainz ist ein Netzwerk freier Theaterpädagogen, das sich im Oktober 2011 erstmals öffentlich vorstellte, versteht sich als zentrale Anlaufstelle für Theaterpädagogik und ist Ansprechpartner für Schulen, Kindergärten, Jugend-, Kultur- und Freizeiteinrichtungen. Aber auch für Amateurtheatergruppen, Eltern und Unternehmen steht das Netzwerk zur Verfügung.

Zu dem Treffen sind auch Lehrer, Pädagogen und Verantwortliche aus den Bereichen Jugend, Kultur und Bildung sowie weitere Interessierte herzlich willkommen. Ziel der Veranstaltung ist es, die Mainzer und die regionalen Theaterschaffenden sowie die einzelnen Institutionen zusammen zu bringen, bestehende Angebote bekannt zu machen und miteinander zu vernetzen.