| | 1 Kommentar

Tattoo-Ausstellung „Bluttiefdruck“ am 16. Juli im Gutleut

tattoo
„Bluttiefdruck“ ist ein gemeinsames Projekt des des Tätowierers Etienne Steffen und des Studenten der Kunstgeschichte Hubertus Schulz. Im Rahmen von „Bluttiefdruck“ wurden neun Teilnehmer tätowiert. Als Referenz diente dabei die 1244 von Shen Ron gefertigte Nine Dragon Scroll, ein Meilenstein der chinesischen Tuschemalerei. Jeder Teilnehmer erhielt einen dieser Drachen, welche in alter asiatischer Symbolsprache die Kreisläufe der Natur abbilden. Während der Vernissage werden einige der Probanden anwesend sein. Das Event startet im Gutleut, der neuen Location von Victor und paar anderen Ex-Barkeepern aus dem schon schön in der Ludwigsstr. 4 (Ex Möbel Mondo).

Ein Kommentar “Tattoo-Ausstellung „Bluttiefdruck“ am 16. Juli im Gutleut

Comments are closed.