| | Kommentieren

SWRlive: Autorenlesung mit Norman Ohler am 3. September

Am Dienstag um 19 Uhr gibt es eine Autorenlesung im Foyer des SWR Funkhauses mit Norman Ohler.  „Harro und Libertas“: ein Roman über Liebe und Widerstand im faschistischen Berlin erscheint am 12. September in den Buchhandlungen. Dazu veranstaltet der SWR eine Autorenlesung und ein Gespräch zum Buch mit Ohler persöhnlich und Alexander Wasner (SWR). Die Vorstellung wird für ‚SWR2 Lesenswert Gespräch‘ aufgezeichnet und am 10. Oktober um 22 Uhr auf SWR2 ausgestrahlt.

„Harro und Libertas“ von Ohler erzählt, handelt von einer erstaunlich hartnäckigen Widerstandsgruppe im Naziterror. Die „Rote Kapelle“, in deren Zentrum Harry Schulze-Boysen und seine Freundin Libertas standen, bildete sich in der Berliner Künstlerszene. Zehn Jahre hielt die Gruppe durch, länger als die meisten anderen Widerstandsgruppen – dann wurden die 150 Mitglieder grausam gehenkt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.