| | Kommentare deaktiviert für Studis kommen kostenlos ins Theater

Studis kommen kostenlos ins Theater


Ab dem 1. Oktober kommen Studierende der Johannes Gutenberg-Universität kostenlos ins Mainzer Staatstheater. Die Fachschaftenliste (FSL) begrüßt den Abschluss einer entsprechenden Vereinbarung des Allgemeinen Studierendenausschusses mit dem Staatstheater. Die Vereinbarung besagt, dass in der Laufzeit von einem Jahr ab dem 1. Oktober die Studierenden drei Tage vor den entsprechenden Vorstellungen gegen Vorlage des Studierendenausdweises kostenlosen Zugriff auf alle Restkarten haben. Ausgenommen hiervon sind Premieren und Sondervorstellungen. Ebenso sei angedacht, den Austausch der studentischen Theatergruppen sowie der entsprechenden Institute der JGU mit dem Staatstheater zu fördern.