| | Kommentieren

StijlMarkt am 13. & 14. Mai in der Halle 45

Über 160 junge Designer und Manufakturen aus Mainz, der Region und ganz Deutschland – und damit so viele wie noch nie – versammeln sich wieder in rustikalen Backsteinmauern unter den imposanten Brückenkränen der Halle 45.
Es gibt nur Produkte, die man im regulären Handel vergeblich sucht: Außergewöhnliche Designprodukte und Möbel, Kleidung, handgemachte Accessoires, Plakate, Drucksachen bis hin zu schmackhaften Delikatessen.
Highlight: eine 30 Meter lange Skimboard Bahn! (Badehose und Handtuch nicht vergessen).
Jeweils 11 bis 18 Uhr. Tagestickets 5 Euro.
Mehr zum Programm:

“Skimboarden” mit den Jungs von Seventyone Skimboards. Brettsportbegeisterte können sich auf der 30-Meter langen Indoor Skimboardbahn austoben – ganz ohneNeopren und langes Warten auf die perfekte Welle

“Wijndorf”​ präsentiert vom Mainzer Wein-Startup GEILE WEINE und der Mainzer Weinraumwohnung

“DISH TENNIS” ​Extra aus Österreich reist das junge Label um DISH TENNIS an. Im Gepäck: Das irrwitzige Tischtenniserlebnis, bei dem nicht die Größe, sondern die Technik zählt.

“Nähworkshop von stoffLAGE” ​Wer bei so viel kreativen Input gleich selbst kreativ werden möchte, kann beim Nähworkshop von StoffLAGE an Nadel, Faden und Textil Hand anlegen.

“Bücherij von One in a Million” ​Ein Wochenende bauen Fred und Vicky ihre Magazinsammlung, sonst in der Kunsthalle ansässig, in der Halle 45 auf. Hier werden die Besucher mit schönem Printwerk versorgt, das man sonst hierzulande kaum finden kann.

“Chill-out-Area​” mit Bambuspflanzenwald und Hängematten: sorgt für entspannte Ecken im Messegetummel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.